44.000 km – Kontrollleuchte Motorstörung und eingeschränkte Motorleistung

44.000 km – Kontrollleuchte Motorstörung und eingeschränkte Motorleistung
3.9 (78%) 10 votes

Heute melde ich mich nach ewig langer Zeit mal wieder mit einem Artikel zu meinem BMW 120i.

Die letzte zwei Jahre lief das Auto absolut fehlerfrei. Nur seitdem es im Winter mal -20 Grad hatte, gab mein 1er ein paar mal die gelbe Fehlermeldung „Motorstörung“ von sich.

Die unten im Bordcomputer gelbe Warnleuchte hat folgende Bedeutung: Volle Motorleistung nicht mehr verfügbar – Gemäßigte Weiterfahrt möglich, Motor möglichst bald prüfen lassen.
Zur oberen gelben Kontrollleuchte  steht in der Bedienungsanleitung: Motorstörung mit Verschlechterung der Abgaswerte – Fahrzeug möglichst bald überprüfen lassen.

Ich war daraufhin vor ca. 2 Monaten in einer freien Werkstatt, die den Fehlerspeicher ausgelesen hat. Dabei kam zu Tage, dass mein Benziner als Fehler den Nockenwellenpositionssensor sowie den NOX-Abgassensor und den Stickoxid-Sensor auswirft. Der Werkstattmeister hat den Fehlerspeicher gelöscht, ich hab daraufhin nur noch Super Plus 98 Oktan getankt und mein BMW lief nun absolut problemlos … bis heute morgen wieder die selben Fehlermeldungen gekommen sind (Siehe Foto anbei).

 

 

Am Donnerstag muss mein 1er sowieso zu seinem zweiten Service beim BMW-Händler, mal sehen was der zu diesem Thema spricht.

.

Update:

Ergebnis der Fehlersuche gibts hier

Loading Facebook Comments ...