1er-blog.de

… alles rund um den 1er BMW!

Marderschaden & Einbauanleitung Marderschutz

| 1 Kommentar

Marderschaden & Einbauanleitung Marderschutz
4.5 (90%) 8 votes

Marderschaden am Audi A4

Der aufmerksame Leser wird sich nun sicherlich denken: Wie? Audi A4? Wir sind hier schließlich bei einem Blog zum BMW 1er! Ja, es gibt auch noch einen neuen Audi A4 Avant in der Familie 😉

Vor drei Wochen jedenfalls hatte dieser einen Schaden verursacht durch einen Marderbiss. Hierbei wurde der Kabelstrang des Drehzahlfühlers komplett durchgebissen. Dass dies die Ursache war, wussten wir allerdings erst nach dem Abschleppen des Kombi zum nächsten Audi Händler und dessen Diagnose bzw. Reparatur in Höhe von 200 €. Leider bezahlte hierbei die Teilkaskoversicherung aufgrund der Selbstbeteiligung in Höhe von 150 € nur den Restbetrag in Höhe von 50 €.
Trotzdem zum Glück kein großer Schaden, da in der Versicherung nur Folgeschäden bis 1.000 € mit dabei sind – und die können bei einem Marder im Auto schnell erreicht werden.

Kaufentscheidung Marderschutz

Man wirds ja sicherlich nicht vermeiden können, dass dieser (oder ein konkurrierender) Marder das Auto erneut aufsucht. Leider beschäftigt man sich in der Regel erst nach einem Schaden mit der Marderabwehr.

Diverse Hausmittelchen wie Hasengitter unter dem Motorraum, chemische Duftstoffe, Hundehaare oder gar Katzenkot waren mir dann zu unsicher. Auch über Vertreibung per Ultraschall als alleiniger Marderschreck liest man eher durchwachsene Meinungen.

Daher stand für mich von Anfang an fest – es muss ein effektiver Marderschutz sein:

  • Hochspannungsplatten (Elektroschock nach dem Weidezaun-Prinzip)
  • Ultraschallton (den man als Mensch nicht hört!)
  • blinkende LED (gegen die nachtaktiven Gäste)

Meine Wahl viel hierbei auf den wasserdichten Marderschreck von Kemo mit der Typenbezeichnung M176:

Einbauanleitung Marderschutz beim Audi A4 B8 8K

Der Einbau des Marderschutz gestaltet sich als relativ einfach, da es nur drei anzuschließende Kabel gibt:

  • Dauerplus-Kabel (an den Plus-Pol der Batterie)
  • Masse-Kabel (an der Karosserie oder am Minus-Pol der Batterie)
  • Zündplus (Optional, damit sich der Marderschutz während der Fahrt abschaltet)

Bei der Klemme 15, dem sogenannten „Zündplus“ wäre ich beim Audi A4 B8 beinahe schier verzweifelt!! Durch die CAN-Bus-Steuerung habe ich in keinem Forum oder Schaltplan einen Ansatzpunkt gefunden, wo ich dies abgreifen könnte. Ich war kurz davor mir einen CAN Bus Adapter oder ein Interface zu kaufen, bis dass mir nach einigen Messungen ich die Lösung gefunden habe:

Audi A4 B8 Klemme 15

Ich hab die Klemme 15 / Zündplus bei der Steckverbindung zum Xenon Scheinwerfer am Pin 10 abgegriffen. Anfangs habe ich zum Pin 12 tendiert – das ist das LED Tagfahrlicht. Aber da sich dies ja beim blinken leicht dimmt, kommen dort keine 12 Volt mehr an, was wiederum den Kemo Marderschutz im Blink-Rhythmus an- und ausschalten würde 😉

Und das schöne ist: es gibt keine Fehler oder Störungsmeldung und der CAN Bus meckert auch nicht!

 

Für weitere nützliche Tipps und Tricks zum Audi A4 B8 kann ich dir nur das „So wird’s gemacht“ Buch empfehlen!

 

Die Kemo Haupteinheit hab ich beim Motorhaubenlifter positioniert. Von dort aus kommt man auch bequem zum Hauptverteiler des Pluspol im Motorraum. Daneben ist ein Massepunkt unmittelbar abgreifbar.

Das Kabel mit den Hochspannungsplatten habe ich nach unten verlegt. Hierzu musste ich die Kunststoff-Verkleidung unterhalb des Motors mit den 3 Torx Schrauben demontieren. An den verfügbaren Einstiegsluken für den Marder habe ich nun jeweils eine Platte befestigt 🙂

Anbei noch ein paar Bilder der Marderschreck Montage im Audi A4 8k (von links nach rechts: Anschluss-Punkte Motorraum, Montage Hochspannungsplättchen, fertiger Motorraum):

Audi A4 B8 Marderschutz Einbau Motorraum Audi A4 B8 Marderschutz Einbau Unterboden Audi A4 B8 Marderschutz Einbau fertig

 

 

 

 

 

Fazit und Erfahrung mit der Kemo M176

Die erste Woche ist rum und es ist nichts passiert!! So soll es sein 😉
Keine Marderspuren, das Auto springt wunderbar an und ich hoffe, dass das possierliche Tierchen nen ordentlichen Stromschlag bekommen hat und um das Auto einen großen Boden macht  😆

 

Meiner Meinung nach ist die Kemo 3-in-1 Marderscheuche M 176 eine absolute Kaufempfehlung!
Einfacher Einbau + Wirksamkeit + vernünftiger Preis = perfekte Lösung

 

Loading Facebook Comments ...