4.693 km – der 1te Werkstattbesuch

4.693 km – der 1te Werkstattbesuch
5 (100%) 1 vote

Am Dienstag (29.07.) hatte mein 120i seinen Termin in der Werkstatt des BMW-Händlers in Franken, bei dem ich den Wagen auch gekauft habe.

Die Mängelliste bin ich mit dem freundlichen Serviceberater erneut durchgegangen, mit dem ich bereits einen Tag zuvor schon telefoniert hatte. Als Reparaturdauer wurden 2-3 Tage veranschlagt und mein Leihauto war ein 525d 🙂

Abgegeben habe ich ihn bei KM-Stand 4.542 mit einem Durchschnittsverbrauch von 8,9 l/100km sowie einem Restweg von 257 km bis zum nächsten Tanken.

.
Am Donnerstag (31.07.) bekam ich den Anruf, dass Reparaturen durchgeführt wurden und er abholbereit ist.

Die Reparaturen im Detail:

  • Scheibenwischer Fahrerseite wurde getauscht
    -> quietscht jetzt nach ein paar Tagen allerdings wieder
    .
  • Ablagefach im Amaturenbrett wurde getauscht
    -> funktioniert jetzt bestens!
    .
  • Ablageschale im Fond (bei 4-Sitzer) wurde getauscht weil grau statt schwarz
    – > sieht gleich viel besser aus
    .
  • Rückenfläche Beifahrersitz spürte man einen Knick. Das war die Sitzheizung, die bei der Montage allem anschein nach nicht glatt verbaut wurde. Hierzu wurde der Sitz komplett zerlegt und die Sitzheizung richtig positioniert.
    .
  • Motorstörungen und Verbrauch
    hierzu hat keine Reparatur stattgefunden da kein Fehler protokolliert wurde.
    Anscheinend hatte diesen der etwas unfähige Händler, zu dem ich von der Hotline gelotst wurde, aus dem Speicher gelöscht. Mein Bericht zur Motorstörung auf der Autobahn bei Weiden i.d. OPf. gibts hier.

.
Fazit:

Leider wurde der schwerwiegenste Fehler, die Motorstörung und der hohe Verbrauch, nicht gelöst. Ich gehe aber davon aus, dass der Händler in dessen Obhut mein kleiner BMW dieses mal war, sein bestes gegeben hat.
Dafür spricht u.a., dass der KM-Stand bei Abholung 4.602 betrug und somit 60 km zum Testen gefahren wurden. Vermutlich sogar mit ziemlichen Gasfuß, da der Durchschnittsverbrauch dann bei 10,7 l/100km und der Restweg zum nächsten Tanken bei nur mehr 136 km lag 👿

Es bleibt abzuwarten …

Loading Facebook Comments ...